20. September 2016, 18:53

Der erste Kindergeburtstag //
Happy Wilma 💘

Piekt mich mal jemand? Diese Woche wird meine kleine Wilma schon ein Jahr alt und ich könnt‘ völlig fassungslos vom Hocker fallen. Die Bilder von vor einem Jahr sind dieser Tage so klar wie nie: Diese Hitze, die mir den Übertrag mit unvergessenen Wehwehchen versĂŒĂŸte, dieser dicke Bauch, der einfach tĂ€glich grĂ¶ĂŸer wurde und diese FĂŒĂŸe. Ich sage euch: diese FĂŒĂŸe. Beim Gedanken daran schĂŒttelt’s mich auch heute noch – und dann: War sie da. 12 Tage zu spĂ€t, so wach, so klein, so verrĂŒckt und so, als wĂ€r‘ sie niemals nicht da gewesen. Manchmal vergesse ich, zurĂŒckzuschauen, weil das Hier und Jetzt uns so in Beschlag nimmt. Aber jetzt, da der Tag langsam nĂ€her rĂŒckt, explodiert das Herz aus meiner Brust.

So wichtig der erste Geburtstag fĂŒr mich ist, so unwichtig ist er fĂŒr Wilma selbst, denn sind wir ehrlich: Sie wird sich kein bisschen dafĂŒr interessieren. Höchstens fĂŒr die Muffins, die morgens mit zum Tagespapa kommen. Oder fĂŒr den Kuchen, der Nachmittags bei Herzensbrecher Lio auf sie wartet. Ihr wisst ja, es gibt tatsĂ€chlich einen Doppelgeburtstag bei den Janes. Und so wurden ĂŒber das ganze Jahr verteilt natĂŒrlich immer mal wieder kleine, unnötige, schöne, brauchbare, viel zu frĂŒhe, wieder viel zu spĂ€te Kleinigkeiten besorgt. FĂŒr den 1. Geburtstag aber, da wartet es in geballter Form. Und das gibt’s: Read more »

31. August 2016, 9:54

Interior // Neues von Ferm Living Kids

Obwohl unsere Kinderzimmerplanung lĂ€ngst abgeschlossen ist, die schönsten Plakate gerahmt an der Wand hĂ€ngen und man zumindest am Anfang sowieso meist nicht mehr als hĂŒbsche Verstauungsmöglichkeiten braucht, juckt es auch mir immer wieder in den Fingern, das Nest noch schöner, wĂ€rmer und kindgerechter umzubauen. Ein schöner Himmel fĂŒr das Mini-Haus aka das Bett fehlt schließlich noch, auch ein Regal fĂŒr Wilmas Kleinigkeiten wĂ€re nicht schlecht – und ĂŒberhaupt: So ein paar kleine, wenn auch völlig unnötige Gimmicks schaden nie. Und so stolpern wir in unseren liebsten Online Shops immer wieder ĂŒber ein Label, das unsere Herzen höher schlagen lĂ€sst: Ferm living.

Skandinavische Geradlinigkeit und geometrische Formen treffen Pastelltöne und Prints und vereinen sich auf Tapeten, Teppichen, Textilien oder eben auch Accessoires. Und das Beste? Das dĂ€nische Interior-Label hĂ€lt nicht bloß HĂŒbsches fĂŒr unsere Erwachsene in petto, sondern unlĂ€ngst auch fĂŒr die Kleinsten – dank ihrer Kids Collection. Nun ist das neue Lookbook fĂŒr die Herbst/Winter Saison erschienen – und fĂŒr uns gibt’s neben feinen Neuerscheinungen jede Menge Inspiration fĂŒr die heimeligen vier WĂ€nde der Minis. Bittesehr: Read more »

19. August 2016, 10:26

Tiny Talks // Mit der deutschen Hochsprung-Rekordhalterin & Mama Ariane Friedrich

In unserer neuesten Ausgabe von Tiny Talks erzÀhlt uns diesmal eine echte Knallerfrau aus ihrem Alltag: Ariane Friedrich ist nicht nur Mama einer kleinen Tochter, sondern auch amtierende deutsche Hochsprungrekordhalterin, Polizeikommissarin und Botschafterin der #DankeMama Kampagne, die Procter & Gamble (P&G) als weltweiter Partner des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio zum dritten Mal feiert.

Um ehrlich zu sein, haben wir keinen blassen Schimmer, wie Ariane ihren Alltag mit so vielen To-Dos und Aufgaben jongliert und können an dieser Stelle bloß unseren Hut vor so viel Power ziehen. Wie alles begann, was sie in der Rolle als Mama gelernt hat was sich seither alles verĂ€ndert hat, erfahrt ihr hier: Read more »

5. August 2016, 14:41

Buchtipps fĂŒr unterwegs //
Ich packe meinen Koffer

Das wir große BĂŒcherfans sind, das wisst ihr ja. Bald fahren wir endlich in den Urlaub und da wir viele Stunden im Auto und auf FĂ€hren verbringen werden, mĂŒssen dringend auch gute BĂŒcher fĂŒr verschiedenste Alter und Stimmungen mit ins GepĂ€ck.

Bittesehr, unsere ganz persönliche, auf Herz und Nieren erprobte BĂŒcherliste – fĂŒr den Urlaub und natĂŒrlich auch fĂŒr daheim:  Read more »

3. August 2016, 9:00

Ein Jahr Schulkind //
Mama, was ist eine SCHHHH – Lampe?

Vergangene Woche endet das erste Schuljahr und bevor wir im vollgepackten Auto Richtung Schweden aufbrechen, um dort den Sommer zu verbringen, halte ich kurz mal inne und schaue zurĂŒck auf die letzten Monate:

Vor einem Jahr um diese Zeit, haben wir noch gespannt gewartet und haben kaum ahnen können, wie sehr sich der Alltag und unser Leben mit einem Schulkind verĂ€ndern wĂŒrde. Das frĂŒhe Aufstehen zum Beispiel, war die ersten Wochen fĂŒr alle 5 ein Graus. Alle bis viertel vor Acht startklar im Fahrrad sitzend zu haben, das war unsere neue tĂ€gliche Challenge. Schulbrot schmieren und Haare kĂ€mmen inklusive. Mittlerweile lĂ€uft das wie am SchnĂŒrchen – Ferien sind trotzdem das Beste an der Schule, fĂŒr jeden von uns. Wenn wir morgens auch mal trödeln können und nur 2 Kinder zu einer bestimmten Zeit abzugeben. Aber noch mal der Reihe nach: Read more »

1. August 2016, 12:22

Tipps & Tricks // 10 Dinge, die ich am Anfang wirklich brauchte

Es ist ungefĂ€hr genau ein Jahr her, da startete ich so allmĂ€hlich mit meiner Baby-Vorbereitung: In der 32. Woche. WĂ€hrend alle anderen um mich herum nur mit dem Kopf schĂŒttelteten, dass ich so unvorbereitet an die ganze Sache ran gehen wĂŒrde, war ich die Ruhe selbst. „Was braucht man schon fĂŒr so einen kleinen Drops?“ sagte ich mir immerzu. Und ich sollte recht behalten: Ich besaß nie eine Wickeltasche (eine Pampers und FeuchttĂŒcher passen auch in jede Clutch) und vermisse sie auch heute nicht, ich brauchte keine ĂŒppige Auswahl an Babykleidung und auch keinen Extra Eimer fĂŒr Windeln.

Stattdessen habe ich ein wirklich gutes Babyphone unterschĂ€tzt, die Marsupi-Trage und tatsĂ€chlich ein Activity-Center, das alles anderes als schön, aber unendlich viel Entspannung in unseren Alltag gebracht hat. Et voilĂ , eine kleine Liste von Dingen, die ich im ersten Jahr wirklich gebraucht habe. Und die darf super gern ergĂ€nzt werden! Read more »